ÜBER UNS

Hey, ich bin Ralph Grünewald, Ende 20 und der Betreiber von Polygonien. Seit März 2013 dient diese Website als virtueller Heimathafen für all jene Games, die von anderen oft übersehen oder gar ignoriert werden. Das sind in erster Linie Indie-Games, Nischentitel und interaktive Kunstprojekte. Es sind Spiele mit Ecken und Kanten, aber auch interessanten Ansätzen und mutigen Ideen.

Natürlich ist nicht jedes dieser Spiele ein ungeschliffener Diamant, aber ihre Entwickler investieren Tag für Tag Zeit und jede Menge Herzblut, damit ihre Visionen wahr werden und von euch gespielt werden. Nicht wenige von ihnen können sich mit ihren Spielen kaum über Wasser halten und nehmen für ihren Traum viele Entbehrungen auf sich. Natürlich ist dies auch ihre ganz eigene Entscheidung, aber ich bin froh und dankbar, dass es diese Menschen gibt und möchte einfach etwas zurückgeben. Die ständig wachsende Indie-Szene hat den Videospielen neue Impulse gegeben und zeigt mir immer wieder, warum ich mich einst in dieses wunderbare Medium verliebt habe. Doch keine Angst, ich bin kein Indie-Kreuzritter, der den großen Entwicklern den Untergang wünscht und bei jeder Gelegenheit über die Blockbuster herzieht. Es ist vielmehr so, dass ich das Medium in (fast) all seinen Facetten respektiere, bewundere und liebe.

Ich kam vor gut zwei Jahrzehnten zum ersten Mal mit Videospielen in Kontakt. Damals bekamen wir ein Sega Mega Drive zu Weihnachten und damit wurde in mir eine Leidenschaft geweckt, die mich bis heute begleitet. Während viele meiner Daddel-Kollegen aus der Jugend inzwischen Controller und Gaming-Maus eingemottet haben, ist meine Begeisterung heute sogar noch größer als damals. Das zeigt sich auch in meiner Sammlung, die unaufhörlich wächst.

Es ist noch immer aufregend, die Entwicklungen in der Videospielwelt zu verfolgen und es vergeht kein Tag, an dem ich mich nicht in irgendeiner Form mit Videospielen beschäftige. Zwischen den Tipps zu Indie-Games, Crowdfunding-Kampagnen und Co. findet sich hier also auch immer mal wieder ein Beitrag zu aktuellen AAA-Titeln und Retro-Games vergangener Generationen.

Wenn ihr also auch ein Herz für Videospiele habt, dann fühlt euch hier in App gefahren herzlich willkommen. Schaut euch um und lasst mich wissen, was euch gefällt und woran ich noch arbeiten sollte.