Lego Minifgures Online

Viele Lego Minifiguren watscheln durch die unterschiedlichen Welten von dem MMO. Mit anderen Charakteren, Gebieten und neuen Herausforderungen hat der Spielebetreiber immer wieder für frischen Wind darunter gesorgt, aber so genau durch die Decke gegangen ist das free-to-play Spiel bis jetzt auch nicht. Die große Änderungen sind aber trotzdem in Sicht.

Mehrmals ist es ja so, dass ein früher kostenpflichtiges Spiel in ein Free-to-Play-Modell hinüberwechselt. Unter dem Umstand von Lego Minifigures Online ist es genau andersrum: Das bis jetzt auch kostenfrei spielbare Onlinegame wird diesen Sommer als Buy-to-Play-Game beschleunigen. Bedeutet im Klartext: Erst kaufen, dann spielen. Jede Beschränkungen, die es für Nicht-Mitglieder gegeben hat, werden bis dahin weit, so dass gesamte Regionen und Inhalte für jeden Käufer „frei“ erreichbar werden.

Aber wie kommt es zu diesem Schritt? Nach Funcom dürfte das Spiel in der Buy-to-Play-Version der Zielgruppe besser gefallen. Darüber hinaus sei diese Version geschäftlich rentabler als die kostenfrei spielbare Variante. Lego Minifigures Online wird bis zum „Neustart“ im Sommer umfangreich überarbeitet und mit einer ausführlicheren Geschichte mit Erzähler und gesamtem Drum und Dran versehen. Events und Filmszenen in verschiedenen Regionen sollen das Ganze abrunden.

Leave a Reply

Item Details

  • Types:

    • Adventure-Spiele

Archive